Kommunalwahl: die AfD-Kandidaten und Kandidatin in Klötze

Die AfD tritt in Klötze zur Kommunalwahl mit folgenden Kandidat*innen für den Stadtrat an:

1. Thomas Korell (Dachdecker aus Klötze)
2. Andrea Hempel (Versicherungskauffrau aus Lockstedt)
3. Harald von der Helm (Elektriker aus Lockstedt)
4. Jens Steudel (Selbstständiger im Innenausbau aus Klötze)

Wir haben uns mal die Facebookprofile der Kandidaten und der Kandidatin angeschaut. Das war sehr aufschlußreich – wenn auch bei der AfD nicht weiter verwunderlich: bei drei der vier Personen gibt es klare Bezüge zum Rechtsextremismus.

Thomas Korell:
Der Kraft- und Kampfsportler taucht bei mehreren Neonazis in den Freundslisten auf, zu seinen musikalischen Vorlieben zählt laut seinem Facebookprofil auch die Hamburger Nazi-Skinheadband „Abtrimo“. Korell tritt für die AfD auch für den Kreistag an.
Facebook Thomas Korell

Andrea Hempel:
Hempel, die auch im Kreisvorstand der AfD Altmark-West als Beisitzerin engagiert ist, tritt ebenfalls auch für den Kreistag an. Auf Facebook macht sie aus ihrer Gesinnung kein Geheimnis.

Facebook Andrea Hempel 1
Mit der Reichsfahne auf dem Brandenburger Tor gegen „Unterwerfung“

Facebook Andrea Hempel 2
Das Keltenkreuz als Symbol für „White Power“ und der Zahlencode 1488 (Code für „14 Words“ und zweimal das H als achter Buchstabe für „Heil Hitler“) als klare Nazisymbolik

Facebook Andrea Hempel 3
Entsprechend der Gesinnung ist der Gartenzaun als „Deutsche Reichsgrenze“ markiert

Harald von der Helm:
Auch Hempels Lebensgefährte Harald von der Helm positioniert sich auf Facebook offen rechtsextrem.

Facebook Harad von der Helm 1
Die Farben schwarz-weiß-rot als Bekenntnis für ein deutsches Reich

Facebook Harald von der Helm 2
Sympathie für die NPD. Wie das wohl die Parteifreunde der AfD finden?

Facebook Harald von der Helm 3
Unser persönliches Highlight (keine Satire, wir lachen trotzdem immer noch).
Kleiner Tip: Wenn stolze und zornige Deutsche es gerne kalt haben, sollten sie vielleicht auch mal was gegen den Klimawandel unternehmen.