Kontaktieren kann man die Kampagne „Augen Auf!“ unter der E-Mail-Adresse:

» augenaufsaw[at]posteo.de «